SUSANN SCHADEBRODT

Foto: Bahar Kaygusuz
Foto: Bahar Kaygusuz

Susann Schadebrodt wurde 1991 in Potsdam geboren und wuchs zwischen Plattenbau, Wendegesichtern und dem Schlosspark Sanssouci auf. Sie studierte Medienmanagement in Sachsen und Polen und arbeitete journalistisch in unterschiedlichen Film- und Fernsehredaktionen. 2016 entschied sie sich für ein Drehbuchstudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin (DFFB) und gewann 2019 für ihr erstes Langfilmbuch REFUGIUM den Drehbuchpreis beim Sehsüchte Festival. Kurz darauf gründete sie das Kollektiv Fremdstoff.

 

Seitdem entwickelt Susann als Autorin Serien- und Langfilmstoffe für den nationalen und internalen Markt. Drama und Comedy im Genremix.

 

Neben ihrer Tätigkeit als Drehbuchautorin, schreibt Susann auch Prosa.

Derzeit arbeitet sie an ihrem Debütroman.

 

Susann lebt und arbeitet in Berlin und Brandenburg.

 

 

KONTAKT:

Anfragen für Susann an Paolina Theophil  / Agentur la gente

 


AUSZEICHNUNGEN:

 

DREHBUCH "REFUGIUM"

* Preiträgerin „Best Screenplay“ bei 48. Sehsüchte Student Film Festival 

* Shortlist Up-And-Coming Deutscher Drehbuch Nachwuchspreis 2019

 

FILMOGRAFIE:

 

2022   MS VÖLKERFREUNDSCHAFT, Zweiteiler für ARD Degeto (Schiwago Film)

2022   SOKO POTSDAM - DAS BRIESELANGER LICHT, 6. Staffel, Folge 56, ZDF-Fernsehreihe (Bantry Bay Productions)

2022   MEIN WILLE GESCHEHE, 6x45min Schwarze Komödie, nach Motiven des gleichnamigen Romans von Bernd Schwarze (Zieglerfilm)

2021   PARA - WIR SIND KING, 2. Staffel, 6x45min Drama-Serie (Wiedemann & Berg TV, Warner Bros. TV), geförder durch FFF Bayern

2021   DON'T BITE RÜDIGER, 8x25min Workplace-Comedy,  Kollektiv Fremdstoff  (in Entwicklung mit Mia Wallace Productions)

2021   ANFÄNGERINNEN*, 8x20min Near Future Comedy-Serie, Kollektiv Fremdstoff  (In Entwicklung mit Red Pony Production)

2020   ALOHA ROSTOCK, 6x45min Miniserie (in Entwicklung mit Schiwago Film), gefördert durch MV-Filmföderung

2020   HEIMATPRINZEN, 120min Langspielfilm (in Entwicklung mit Turbokultur)

2020   MUTTERMILCH, 8x45min Drama-Serie, Kollektiv Fremdstoff  (Serienkonzept für itv Studios)

2019   AUGUSTA X., 8x45min Dramedy-Serie, Kollektiv Fremdstoff  (In Entwicklung mit Mia Wallace Productions/Senator Film), Pressemitteilung

2019   DIE TAPETE ODER ICH, 90min Langfilmstoff

2018   REFUGIUM, prämiertes Langfilmbuch, 120min Coming-Of-Age Drama, Überarbeitung als Roman (Literarische Agentur Kossack, Julia Dösch)