MANIFEST

 

1. Wir sind laut. Wir haben unsere eigene Stimme. Wir wollen es weder uns noch anderen bequem machen.

 

2. Geschichten erzählen heißt für uns Fragen stellen.

 

3. Wir arbeiten nicht mit Produzent*innen, die von uns Konformität und Zielgruppen-Aufopferung verlangen.

 

4. Für uns ist Identität etwas komplexes. Und genau so möchten wir sie abbilden.

 

5. Wir arbeiten nicht für umsonst, denn kreatives Schaffen hat einen Wert. Wir fordern, dass alle Filmemacher*innen angemessen bezahlt werden.