OLIVIA LAUREN REQUAT

1994 in Wien geboren. Tochter einer puerto-ricanischen Amerikanerin und eines peruanischen-Österreichers. 2020 in Berlin das Drehbuchstudium an der deutschen Film-, und Fernsehakademie beendet. Seitdem arbeitet sie als freie Drehbuchautorin und schreibt in deutscher und englischer Sprache.

 

Inspiration schöpft sie aus allem, was man wagt miteinander zu teilen, obwohl Konventionen ermahnen: Behalt das lieber für dich.

 

 

KONTAKT: 

Anfragen für OLIVIA an: Paolina Theophil  / Agentur la gente

 

 

 

DREHBUCH "MUTTERLAND"
* Preisträgerin 1.Runde des "IF SHE CAN SEE IT, SHE CAN BE IT" Wettbewerbs

 


 

2021   HUMAN RESSOURCE, Treatment, Regie: Stefan Bohun, in Entwicklung mit Panama Film

2021   OBEN, Langfilm, Treatment, Regie: Katharina Mückstein, Stoffentwicklungsförderung vom österreichischen Filminstitut

2021   ANFÄNGERINNEN*, 8x20min, dystopische Workplace-Comedy, Kollektiv Fremdstoff, in Entwicklung mit Saxonia Media & Red Pony Productions

2020   MUTTERLAND, Langfilm, Drehbuch  (in Entwicklung mit La Banda Film)

2020   HETEROTOPIA, Langfilm, Exposé, in Entwicklung, gefördert vom österreichischen Filminstitut 

2020   MUTTERMILCH (AT), 8x45min, Drama Serie, Kollektiv Fremdstoff  (Serienkonzept für Talpa Germany)

2019   AUGUSTA X., Dramedy Serie, in Entwicklung, Kollektiv Fremdstoff (in Entwicklung mit Mia Wallace Productions/Senator Film) Pressemitteilung

2019   HIER, FÜR DICH, Kurzfilm, Drehbuch, Regie: Lisa Hürtgen, 11 Minuten

2019   VERONIKA MUSS LEBEN, Langfilm, Tragikkomödie, Onepager, Stoffentwicklung

2018   GRETA, Langfilm, Tragikömodie (Teil des Wettbewerbs der Empfang der Filmhochschulen 2019), in Entwicklung

2018   DIE FREUNDE MEINER FREUNDIN, Treatment Langfilm, Comedy-Drama, in Entwicklung

2018   FUX, Kurzfilm, Drehbuch & Produktion, Industrial Motion Art (Regie: Lisa Hasenhütl), 22 Minuten

2017   LIEBESLEBEN, Kurzdokumentarfilm, Drehbuch & Produktion, DFFB, 12 Minuten

2017   3. OG RECHTS, Kurzfilm, DFFB (Regie: Leonie Schäfer), 5 Minuten